Das Bewerbungsgespräch. Man ist nervös und vielleicht auch ein wenig verängstig. Ich bin Lina und habe erst vor ein paar Monaten eine Ausbildung zur Marketingkauffrau bei KOMSA begonnen und kann mich daher noch gut an meine Bewerbungszeit erinnern.

Hier meine 5 Tipps für ein gutes Bewerbungsgespräch!

  1. Der erste Eindruck zählt.

Ein wichtiger Standpunkt für ein gutes Bewerbungsgespräch ist dein Äußeres. Kleide Dich für das Gespräch angemessen. Deine Kleidung sollte schick, aber trotzdem dezent sein. Auch bei der Auffälligkeit des Make-Ups von jungen Frauen zählt – weniger ist mehr.

  1. Sei auf alle Fragen gefasst.

Bereite Dich gut auf das Gespräch vor. Es kommt gut an, wenn Du Dich schon im Voraus über das Unternehmen schlau machst. Damit zeigst du Interesse an der Firma. Du kannst Dir auch vor Deinem Bewerbungsgespräch gute Antworten auf  knifflige Fragen überlegen. Was sind deine Stärken? Was sind deine Schwächen?

  1. Offenheit und Ehrlichkeit.

Bleibe immer Du selbst. Sei ehrlich zu Deinem Gegenüber und schmücke Dich nicht mit fremden Federn. Kein Mensch ist perfekt, aber versuche  Dich durch eine offene und ehrliche Art  überzeugend zu präsentieren und von den anderen abzuheben. Beweise Deine Stärken und zeig ihnen, dass Du der richtige Auszubildende für das Unternehmen bist.

  1. Deine Körpersprache sagt viel über Dich aus.

Zeige durch Deine Körpersprache, dass Du Dich sicher fühlst in dem was du tust. Sitze aufrecht und gerade, aber trotzdem nicht zu verkrampft. So wirkst du interessiert und offen für das Gespräch. Die falsche Körperhaltung kann ängstlich oder sogar desinteressiert wirken.

  1. Selbstreflexion

Mit Deiner Selbstreflexion zeigst Du, wie Du Dich einschätzt, was Du verbessern könntest, aber auch Deine Talente und Fähigkeiten können hier ins Gespräch gebracht werden. Dazu zählen auch Deine persönlichen Werte. Ein „gesundes“ Selbstbewusstsein kommt immer gut an.

Ich wünsche Euch hiermit viel Glück bei Euren Bewerbungen und ich freue mich, Euch vielleicht in unserer Ausbildungsgruppe begrüßen zu dürfen 😉

Eure Lina 🙂