…nun fragt ihr euch sicher, wie ich das meine:
Als kleiner Rohdiamant gestartet, fängt jeder Azubi bei KOMSA irgendwann einen neuen Lebensabschnitt an. So auch ich. Frisch von der Schule in die Ausbildung im Unternehmen gestartet, war mir nicht klar, wie groß und umfangreich eine Ausbildung bei KOMSA ist. Doch nun ist die Ausbildungszeit bald vorüber und ich habe meine Runde durch das Unternehmen fast geschafft.


Erst hier bei KOMSA habe ich für mich herausgefunden, in welche Richtung es wirklich gehen soll und wo meine Stärken liegen. Angefangen im Accounting, über die Logistik bis hin zum Vertrieb war alles vertreten, was mein Herz hat höher schlagen lassen. Nachdem ich für ca. 8 Monate bei der markenblauen Tochterfirma aetka durch diverse interne Bereiche geschnüffelt habe, bin ich letztendlich im eCom Team gelandet. Kurz erklärt: das Team bietet Unterstützung, um die Partner durch Onlineleistungen und Omnichannel-Konzepte im Internet präsent zu machen. Hier geht es vor allem um Online Shops, Social Media und Webseiten, die die Partner gemeinsam mit unserer Hilfe meistern.

Ein wichtiger Baustein in diesem Konzept ist die Frage-Antwort-Webseite fragprofis.de, auf der jene, die sich über Smartphone und Co. den Kopf zerbrechen, ihre Fragen stellen können. Unsere aetka Händler beantworten diese gezielt und schnell. Ein heißer Tipp in Technikfragen, den ich euch nur ans Herz legen kann. 🙂

Nun werde ich hier bleiben, um die Partner für das eBay Geschäft fit zu machen. Tiefgründiges Wissen und viel Geduld sind von Vorteil, damit sich die Partner in ein paar Jahren nicht wundern, warum keine Kunden mehr in den Shop kommen. Der Markt bewegt sich immer mehr in die digitale Welt von Amazon und Google. Wir sind dafür da, dass die Händler den Einstieg in diese bunte Welt schaffen.

aetka ist eine beliebte Abteilung unter den Auszubildenden, hier erhält man einen tiefen Einblick in die Kundenbetreuung, Akquise und Partnerunterstützung. Ein besonderes Highlight stellt unser jährliches Geschäftsführer-Treffen dar. Hier wurde auch schon fleißig darüber berichtet.

Eine aufregende und erlebnisreiche Zeit geht zwar vorüber, doch die große Reise fängt erst an!
Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen und vielleicht sieht/liest man sich mal wieder.

Ich bin (zumindest für den Azubiblog) ab sofort offline 🙂
LG Denise