Hallo liebe Leser,

eventuell erinnern sich ein paar von euch an unseren Abschiedsblog, welchen wir im August vergangenen Jahres anlässlich des erfolgreichen Abschließens unserer Ausbildung geschrieben haben. Dort gaben wir ja bereits einen kleinen Ausblick, dass es uns nach unserer KOMSA-Zeit für knapp 8 Monate ins Ausland ziehen wird.

Auf Wunsch der Redaktion gibt es nun ein kleines Update unserer bisherigen Zeit:
Anfang Oktober 2014 starteten wir nach Vancouver, Canada. Dort nahmen wir an einem Auslandsprogramm des American Institute for Foreign Studies teil, welches mit einem Praktikum bei einer nordamerikanischen Firma kombiniert wurde. Wir arbeiteten insgesamt knapp 5 Monate für ein Kananda- und US-weit agierendes Unternehmen der Einzelhandelsbranche und standen so tagtäglich immer ein kleines Stückchen weiter im ‚business with international clients‘. Eine spannende und lehrreiche Zeit, denn neben den Herausforderungen auf Arbeit galt es natürlich auch eine geeignete Unterkunft zu finden. Wir wohnten bei kanadischen Gastfamilien, da man so am allerbesten mit der neuen Kultur in Kontakt kommen und auch sein Englisch bestmöglich an die Voraussetzungen im Job anpassen konnte. Seit Anfang März haben wir das Praktika erfolgreich beendet und genießen nun die einmalige Möglichkeit, noch ein wenig die USA und Kanada zu bereisen, bevor es zurück nach Deutschland und weiter zum BWL-Studium geht.

Das Geld, was wir in Vancouver verdient haben, wird also direkt reinvestiert – wir wollen schließlich auch unseren Beitrag zum globalen Wachstum leisten und den Dollar-Kurs nach oben bringen… 😉

Anbei ein paar Bilder mit kanadischem und US-amerikanischem Flair.

Bereist haben wir schon Kalifornien, Arizona und Florida, weiter geht es noch hoch nach New York. Im Anschluss folgt dann ein bisschen Osten Kanadas, bevor es zurück nach Vancouver und danach nach Deutschland geht.

Das Geschehen bei KOMSA verfolgen wir natürlich auch vom nordamerikanischen Kontinent per Facebook und Co. stehen wir noch mit dem einen oder anderen Azubi in Kontakt.

Im Sommer schauen wir mit Sicherheit mal in Hartmannsdorf vorbei!

Max & Robert