Hallo ihr Lieben,

und schon ist es soweit – ich schreibe heute den letzten Blogeintrag meiner Azubizeit. Das ist nach einer so langen Zeit schon ein seltsames Gefühl. Drei Jahre sind wie im Flug vergangen und so musste ich am Montag, als letzter Schritt im Studium, meine Bachelorarbeit verteidigen. Nachdem ich von Mai bis Juli ca. 70 Seiten wissenschaftlichen Text geschrieben habe, lag es nun an mir, den Inhalt auch noch mit gesprochenen Worten gut zu präsentieren. Ich war im Vorfeld natürlich wahnsinnig aufgeregt und hibbelig – ist ja auch ein wichtiger Abschnitt im Leben. Zum Glück ist aber alles sehr gut gelaufen, die Prüfer waren mit meinen Ergebnissen zufrieden und so kann ich jetzt auf drei tolle, vergangene Jahre und ein abgeschlossenes Studium zurückblicken. Ein irres Gefühl 🙂

Ende September werde ich mich dann noch mal mit meinen Kommilitonen zur feierlichen Exmatrikulation und anschließendem Exmaball in Plauen zusammenfinden, um die Zeit noch einmal Revue passieren zu lassen und ein bisschen in Erinnerungen zu schwelgen.

Ab dem 01.10. starte ich dann in meine neue Verantwortung in der Personalabteilung bei KOMSA. Ich freue mich schon auf die Zeit, die vor mir liegt, und bin gespannt, was hier noch alles auf mich zukommt und welche Projekte ich bearbeiten werde. Es fühlt sich ein wenig an wie ein Neuanfang.

 Unbenannt

Wenn ihr euch jetzt denkt, so möchte ich mich in drei Jahren auch fühlen, dann bewerbt euch doch einfach auf einen Ausbildungsplatz bei KOMSA, ob für eine duale Berufsausbildung oder das duale Studium. Vielleicht lernt man sich dann mal kennen 🙂

In diesem Sinne verabschiede ich mich von allen Bloglesern und wünsche euch für die Zukunft alles Gute!

Viele Grüße,
Julia