Hallo Zusammen,

heute möchte ich euch eine kurze Impression zur weltweit führendsten Messe, der IFA, geben. Sie findet jedes Jahr in Berlin statt. KOMSA hat auch dieses Jahr einen Stand (Halle 4.2, Stand 111), wo wir eine Vielzahl von Besuchern, Kunden und Herstellern erwarten. Kommt auf den Geschmack und lasst euch inspirieren! Viel Spaß 🙂

Was ist die Internationale Funkausstellung?

Die Internationale Funkausstellung ist eine der ältesten Industriemessen Deutschlands, die jährlich im Sommer in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm stattfindet.

Sie bietet den Ausstellern Gelegenheit, einem breiten Publikum ihre Produkte und Entwicklungen aus den Bereichen Unterhaltungs- und teilweise auch Gebrauchselektronik zu präsentieren.

kleine Historie

Die IFA wurde als Große Deutsche Funkausstellung gegründet und erstmals am 4. Dezember 1924, im dafür errichteten Haus der Funkindustrie. Damals zeigten 268 Aussteller Röhrenempfänger, Detektoren und Kopfhörer. 1926 wurde der Berliner Funkturm eines der Wahrzeichen der Stadt, worauf im gleichen Jahr die erste Live-Berichterstattung stattfand, zunächst via Rundfunk und 1928 dann eine der ersten Fernsehübertragungen weltweit.

2014 bewies die IFA stärker als je zuvor ihre Kompetenz als bedeutendster globaler Branchen- und Kommunikationstreffpunkt. Doch mit dem Jahr 2015 werden so viele Produkt-Weltneuheiten wie noch nie zuvor im Laufe der IFA-Geschichte vorgestellt. Auf der IFA wird ein einzigartiger Mix aus Innovationen, Stars und Entertainment von 1.538 Ausstellern präsentiert.

Kurzer Einblick in die Vorbereitungen der Azubis bei Saxonum

Einige Azubis unterstützen bei der Organisation der IFA und die anderen unterstützen vor Ort.

1. Recherchearbeiten

Einer der Azubis darf verschiedenste Recherchearbeiten für Give aways oder Dekoration übernehmen

2. Briefing für das Organisationsteam

Zum Briefing werden alle mitwirkenden Auszubildenden des Organisationsteams zu einem Termin eingeladen, um die wichtigsten Infos zubekommen. Das Team besteht aus den Azubis, die mit zur IFA fahren und vor Ort unterstützen. Dort erfahren alle das Wichtigste:

  • Klärung der An- und Abreise
  • Eckdaten zum Auf- und Abbau des Messestandes
  • Beachtungshinweise während der Messe (gemeinsames Frühstück, Gruppenticketnutzung, Treff am Messestand, …)
  • Tätigkeiten an der Bar und dem Empfang
  • Dresscode – Business Casual
3. Erstellung der Kick-Off-Präsentation

Die Präsentationen werden von den aktuellen Azubis, die im Durchlauf bei Saxonum sind, vorbereitet. Diese Präsentationen werden erstellt, damit alle Mitarbeiter, die bei der IFA teilnehmen, einen kurzen Überblick über allgemeine und organisatorische Dinge bekommen. Sie enthalten unter anderem Informationen zum Messestand (Aufbau, Gestaltung, Fluchtwege, Informationen zum Hotel, Hemdenhandling/Dresscode) und öffentliche Verkehrsanbindungen zwischen dem Hotel und der Messe.

Wie ist der Tagesablauf bei der IFA aus Sicht der Azubis

  • 7:00 Uhr aufstehen, stylen und einkleiden
  • 8:00 Uhr Frühstück im Hotel
  • zwischen 8:30 Uhr – 9:00 Uhr mit S-Bahn zur Messe
  • zwischen 9:00 Uhr – 9:30 Uhr Ankunft am Messestand
  • Vorbereitungen (Laptops hochfahren, Geschirr bereitstellen, Kaffeemaschinen vorbereiten, …) bis 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr Messestart
  • bis 18:00 Uhr Standbetreuung (Catering, Empfang, …)
  • Aufräumen (Geschirr wegräumen, Tische abwischen, Kaffeemaschine säubern, Geräte ausschalten, …)
  • Rückreise mit S-Bahn zum Hotel
  • danach eigene Freizeitgestaltung

 

Ich hoffe, ihr habt einen kurzen Einblick bekommen, welche Aufgaben vor- und während der IFA auf uns warten. Den ausführlichen Bericht liefern wir euch nach der IFA. Wir schenken euch Einblicke in die Erlebnisse der Azubis und geben euch auch einen Rückblick aus der Sicht eines Messebesuchers.

Damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt, laden wir euch herzlich zum KOMSA Stand 111 in Halle 4.2. ein. Wir freuen uns darauf euch kennenzulernen!

 

Quellen bzgl. kleine Historie: https://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Funkausstellung, http://www.ifa-berlin.de/