Azubi bei KOMSA

Kommunikation ist alles

Hallo liebe Blogleser,

mittlerweile befinde ich mich schon im dritten Ausbildungsjahr bei KOMSA. Während meiner Ausbildung konnte ich eine Vielzahl an Bereichen, Prozessen und Menschen kennen lernen. Jede neue Abteilung ist wie ein kleiner, neuer Lebensabschnitt: neue Kollegen, neue Aufgaben, ein neues Umfeld. Mit jeder Abteilung sammelt man Erfahrungen und gewinnt ein weiteres Puzzle-Teil, um sein Überblickswissen über KOMSA zu erweitern. Aktuell bin ich in meinem Wunschbereich „Corporate Communications“ (=Unternehmenskommunikation) eingesetzt und kann hier meine gewonnenen Erfahrungen anwenden sowie neue Puzzle-Teile sammeln.

Corporate Communications

Corporate Communications

Das Team Corporate Communications…

… befindet sich gerade im Aufbau und soll alle internen und externen Kommunikations-Aktivitäten unseres Unternehmens steuern. Dabei wird auf ein zielorientiertes und einheitliches Auftreten geachtet. Gerade bei einem so großen Unternehmen wie KOMSA, ist eine einheitliche Präsentation wichtig für die Bildung eines konsistenten Images.  Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den Konzernbereichen und Tochterfirmen der KOMSA Kommunikation Sachsen AG, um die nötigen Informationen nach innen und außen publizieren zu können.

Meine Aufgaben

Aktuell unterstütze ich unsere Unternehmenssprecherin Andrea Fiedler bei der Umsetzung von Aufgaben im Tagesgeschäft.

Zu diesen Aufgaben zählt vor allem die Vorbereitung und Ausarbeitung redaktioneller Beiträge. Ich verfasse zum Beispiel Texte für Pressemitteilungen, Neuigkeiten oder Webseiten, angepasst an das Publikum der verschiedenen Kanäle, oder leiste Vorarbeiten für Termine mit Redakteuren der Fachpresse.

Die Arbeit bei Corporate Communications fordert mich sehr, zumal ich mich den verschiedenen Themen des Unternehmens annehmen und dessen jeweiligen Publikumserwartungen anpassen muss. Jede Aufgabe ist eine neue Herausforderung und eine Möglichkeit zu lernen. Ich freue mich wirklich sehr, dass ich die Chance habe, in diesem Team meinen Horizont zu erweitern.

Habe ich euch neugierig gemacht? Dann stöbert doch mal durch unsere Pressemitteilungen und Neuigkeiten. 🙂

Liebe Grüße,

Vici

1 Kommentar

  1. Das kling richtig super Vici!
    Damit bist du, soweit ich weiß, die erste Auszubildende, die in dem Bereich hineinschnuppern darf. Ich bin gespannt, wer außer Vici noch die Möglichkeit bekommt, Andrea in ihrer Arbeit zu unterstützen.

    Viel Spaß weiterhin 🙂

Kommentare sind geschlossen.