Azubi bei KOMSA

Maxi Lippmann

3. Ausbildungsjahr

Kauffrau für Marketingkommunikation

Maxi Lippmann

An der KOMSA gefällt mir am besten: Man hat die Möglichkeit, dank des Durchlaufes im Unternehmen, in viele Bereiche zu kommen und lernt dadurch die Firma sehr gut kennen.
Ich in drei Worten: spontan, neugierig, zuverlässig
Mein Lebensmotto: Nichts, was sich nicht wirklich lohnt, ist einfach!
Aufgaben im Azubiblog:
  • Koordination & Organisation
  • Schreiben von Beiträgen
  • Kontrolle der Beiträge

Beiträge von Maxi

Wie ticken die „Komsianer“

Hat KOMSA etwa einen Schreibfehler auf ihren Flyern oder warum steht überall „Hej Nachbar“? Nein – keine Sorge. Das ist mit Absicht so gewählt, denn so sagen die Schweden „Hallo“. KOMSA CEO Gunnar Grosse, geboren und aufgewachsen in Schweden, lebt seit 1990 wieder in der Heimat seiner Eltern – Hartmannsdorf in Sachsen. Die schwedischen Wurzeln und damit die Lebenseinstellung sind geblieben: DER WELTENBAUM So heißt unsere Firmeneigene KiTa, die die Kinder unserer Mitarbeiter betreut. Wer sich mit der nordischen Mythologie auskennt, weiß, dass ein Baum Namens Yggdrasil eine zentrale Verbindung zwischen den verschiedenen Nordischen Gottheiten und Welten herstellt. Doch als wichtiger Stützpfeiler ist dieser nicht ganz ungeschützt. In der Mythologie ernährten sich vier Hirsche und eine Schlange von dem Baum. „Diese Höhen und Tiefen sollen als Symbol des Lebens dienen und dieser Einfluss blieb bis heute erhalten. Der sogenannte Weltenbaum soll als Namensgeber für unsere KiTa dienen und an eine ständige Erneuerung des Lebens erinnern.“ Ihr wollt mehr über unsere Unternehmenskultur wissen? Dann bleibt dran! Bis bald! Maxi 🙂 ...

Mein Einstieg bei Komsa

Hallo zusammen, es sind nun schon ein paar Monate vergangen, seit unsere „Neuen“ ihre Ausbildung bei KOMSA begonnen haben. Wie einige von ihnen ihre Bewerbungszeit und die ersten Wochen bei KOMSA empfunden haben, erzählen sie uns hier: Wie bist du auf KOMSA aufmerksam geworden? Sarah: Sehr viele Freunde und Bekannte von mir arbeiten hier, somit war für mich klar, dass eine meiner Bewerbungen an KOMSA geht. ...