Studienrichtung Handel (Bachelor of Arts)

Hallo liebe Blogleser,

ich bin Neltje und studiere nun im 5. Semester meines dualen Betriebswirtschaftsstudiums mit der Spezialisierung Handel.

Mit diesem Beitrag möchte ich euch die erste Studienrichtung unserer Serie „Mission Ausbildung“ vorstellen. In der Modulbeschreibung und auf den jeweiligen Seiten der Bildungseinrichtungen kann man immer viel lesen. Meistens jedoch fehlt einem danach immer noch das Feeling für die Ausbildung/das Studium.

Deshalb möchte ich euch einen Einblick geben, wie das Studium an der Berufsakademie in Dresden und bei KOMSA abläuft.

Handel

Überblick:
  • Wo ?                     Berufsakademie Dresden
  • Dauer ?               3 Jahre/6 Semester
  • Ablauf ?              abwechselnd Theorie (3 Monate) und Praxis (8 bis 10 Wochen)
  • Abschluss ?       Bachelor of Arts

In diesem Studium wirst du zur angehenden Führungskraft ausgebildet. Du lernst etwas über Organisation, Personalwesen, Unternehmensführung, Wirtschaft und Globalisierung, Steuern, Recht, Marketing, Logistik, Finanzwesen und Controlling und Außenhandel und und und…Die theoretischen Inhalte sind eng mit der Praxis verbunden. Das heißt, dass deine theoretische Ausbildung stark mit praktischer Anwendung optimiert wird. Im 5. und 6. Semester bekommst du zusätzlich Wahlpflichtmodule und kannst dich so spezialisieren.

Natürlich wirst du auch ausreichend auf die Bachelorarbeit vorbereitet. In jeder Praxisphase schreibst du eine Projektarbeit. Das Ziel dieser Arbeiten ist, dass du dir ein Thema bei KOMSA suchst, wo es vielleicht noch Verbesserungspotenzial gibt. Die Arbeiten sollen wirklich etwas bewegen und auch eine Lösung beinhalten. Am Ende jedes Moduls wirst du eine Prüfung, sei es schriftlich oder mündlich, absolvieren.

In den Praxisphasen wirst du die verschiedenen Bereiche der KOMSA-Gruppe durchlaufen und lernst viel über interne Abläufe sowie das aktuelle Tagesgeschäft. Du kannst selbstständig Aufgaben übernehmen. Dafür wirst du auch in Meetings eingebunden. Am Ende jeder Praxisphase erhältst du dann ein umfangreiches Feedback.

Warum Handel studieren?

Das ist wohl die häufigste Frage, die du beantworten wirst, egal was du studierst!

Meine Antwort ist ganz simpel und plausibel: Handel wird nie aussterben! Bei Neuheiten bin ich ganz vorne mit dabei. Ich erlebe die Entwicklungen der Märkte und somit auch ein Stück weit die der Menschen mit. Ich kann an meine Grenzen gehen und mir jeden Tag aufs Neue Ziele setzen. Es bleibt immer spannend und abwechslungsreich und genau das ist es, was ich so faszinierend finde und warum ich Handel studiere.

Schau dir auch gern einmal diese Seiten an:

Berufsakademie Dresden – Studiengang Betriebswirtschaft – Handel

Ausbildung zum Bachelor of Arts (m/w) – Handel

Liebe Grüße,

Neltje