Hallo zusammen,

Ihr habt schon eine Weile nichts mehr von mir gehört und dafür gab es einen entscheidenden Grund – Die Abschlussprüfung.

Anfang des Jahres lagen diese gefühlt noch in sehr weiter Ferne …. jedoch wird man jedes Mal eines besseren belehrt. Es kam also wie es kommen musste – der Mai rückte unaufhörlich näher!

Bis zu den Prüfungen lagen noch zwei Berufsschulblöcke vor mir, im ersten Block wurde weiter im Stoff gearbeitet und die letzten Noten wurden erteilt. Der zweite lief da schon ganz anders ab – denn es war schon Mitte April! Natürlich gab es dadurch nur noch ein zentrales Thema die Prüfungen – in jeder Pause tauschten wir uns über die besten Lernmethoden aus und philosophierten darüber, wie schwer unsere schriftlichen Prüfungen wohl werden würden. Was uns allen sehr zugute kam, war das die Lehrer Ihren restlichen Stoff bereits in der ersten Schulwoche abgehandelt hatten und so mit uns eine Menge Themen wiederholen konnten.  Das hat wirklich sehr geholfen. Neben dem Austausch in der Schule habe ich viele alte Prüfungen gelöst und die Lehrbücher durchgearbeitet.

Die Prüfung …

Am 02. und 03.05.2016 wurde es dann ernst. Da ich nicht riskieren wollte durch den Chemnitzer Stadtverkehr zu spät zu kommen, plante ich gefühlt 2 Stunden Fahrzeit ein – ich war natürlich viel zu früh vor Ort 😉  So aufgeregt war ich wirklich schon lange nicht mehr, aber man schreibt ja auch nicht jeden Tag seine Abschlussprüfung. Doch nach den Schriftlichen ist es ja noch nicht Überstanden – es gibt ja noch die Mündliche! Zum Glück gehörte ich zu den glücklichen die bereits Ende Juni ihre mündliche Abschlussprüfung absolvieren durften. Zu dieser musste ich am 20.06.2016 antreten – nach 30 endlosen Minuten im Prüfungsraum, durfte ich mich zum ersten mal Kauffrau für Dialogmarketing nennen – ein gutes Gefühl!

Und was mache ich jetzt?

Jetzt bin ich Account Manager im Bereich Sales Support bei der KOMSA Business Process Services Europe GmbH. Meine Verantwortung besteht darin, Bestandskunden in eigener Verantwortung bzw. in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Key-Account-Manager im Tagesgeschäft zu betreuen und weiter zu entwickeln. Diese Arbeit ist sehr Abwechslungsreich und macht mir großen Spaß 🙂

 

Bis Bald

eure Cindy