Mein Name ist Sebastian und ich studiere „Mittelständische Wirtschaft“ an der Berufsakademie in Glauchau. Meine duale Ausbildung habe ich im Oktober 2014 begonnen und bin somit seit diesem Monat im 2. Ausbildungsjahr bei KOMSA. Der Studiengang „Mittelständische Wirtschaft“ befasst sich mit der Betriebswirtschaftslehre des Mittelstandes.

In den bereits vergangenen zwei Fachsemestern an der Berufsakademie in Glauchau konnte ich mir, mit vier weiteren Kommilitonen unseres Unternehmens im Studiengang, viel interessantes und für den beruflichen Werdegang sehr wichtiges Wissen aneignen. Der Vorteil eines dualen Studiums liegt in der zeitnahen Anwendung theoretischer Lehrinhalte im beruflichen Alltag.

In der Zeit bei KOMSA durfte ich bisher tiefe Einblicke in der Vertriebsunterstützung „KOMSA Sales Support (KSS)“ sowie der Unit Produktmanagement (PM) Rackjobbing gewinnen. Dabei zählten in der Unit KSS Aufgaben wie die Annahme und Eingabe von Kundenbestellungen, die Überwachung von Lieferterminen und die Erstellung von Angeboten für unsere Kunden zum Tagesgeschäft. In der Unit Rackjobbing wurde mir die Mitarbeit an dem Projekt zur Erstellung eines automatischen Retourentools ermöglicht. Zudem habe ich weitere spannende Einblicke in das Tagesgeschäft mit verschiedenen Kunden wie Media Saturn Deutschland GmbH, MediMax und vielen weitere Einzelhändlern erhalten.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr in meiner dualen Ausbildung darf ich mit gutem Gewissen behaupten, dass mich diese theoretische und praktische Ausbildung in meinem wirtschaftlichen Verständnis deutlich voran gebracht hat und es hoffentlich auch weiterhin machen wird. Ab Mitte November haben wir die nächste Prüfungsphase an der Berufsakademie in Glauchau und danach bin ich bereits heute auf meine kommenden Aufgaben bei KOMSA gespannt.

Viele Grüße,

Sebastian