Hallo zusammen,

mein Name ist Jenny und zur Zeit bin ich den  letzten Zügen des 3. Ausbildungsjahres.

Die duale Ausbildung zur Bürokauffrau habe ich im BSZ Schwarzenberg und natürlich bei der KOMSA AG absolviert 😉

Meine drei Jahre bei KOMSA haben mir sehr gut gefallen. Ich konnte mir durch den Abteilungsdurchlauf jede einzelne Unit und deren Aufgaben anschauen. Das hat den Vorteil, dass du feststellen kannst, wie die einzelnen Abteilungen zusammen arbeiten und was dir liegt sowie Spaß macht. Du lernst viele verschiedene Kollegen besser kennen und kannst von ihnen und ihren Erfahrungen viel lernen. Im April standen dann die ersten Prüfungen an….

Zu meiner schriftlichen Prüfung bin ich von der IHK in den Europark nach Chemnitz eingeladen wurden. Dort ging es pünktlich um 8 Uhr mit 90 Minuten Rechnungswesen los. Nach einer  kurzen Pause ging es gleich weiter mit 60 Minuten Wirtschafts- und Sozialkunde sowie im Anschluss 60 Minuten Bürowirtschaft.

Eine Woche später hatte ich die praktische Prüfung im BSZ Schwarzenberg, die von einer Dame der IHK beaufsichtigt wurde. Wir bekamen 3 verschiedene Aufgaben, dabei stand uns die Reihenfolge der Bearbeitung frei. Die Zeit, die uns gegeben war, konnten wir uns selbst einteilen.

Diese Prüfungen habe ich erfolgreich geschafft und kann mich nun auf die mündliche Prüfung konzentrieren.

Und nun die große Frage: „Wie geht es weiter?“ Die Gespräche bei KOMSA laufen… Ich hoffe sehr, dass es mit meiner weiteren beruflichen Entwicklung und einem Start im KOMSA-Vertrieb klappt!

Ich halte euch auf dem Laufenden….

 

Bis dahin,

liebe Grüße von der Jenny 😉