Azubi bei KOMSA

Sophia Müller

3. Ausbildungsjahr

BA-Studium BWL Handel

Sophia Müller

An der KOMSA gefällt mir am besten: der Umgang unter den Kollegen und die Chance zu bekommen, sich in verschiedenen Abteilungen austesten zu können.
Ich in drei Worten: fröhlich, kommunikativ, spontan
Mein Lebensmotto: Denke nicht so oft an das was dir fehlt, sondern an das was du hast.
Aufgaben im Azubiblog:
  • Schreiben von Beiträgen
  • Kontrolle der Beiträge

 

Beiträge von Sophia

Fit für’s Bewerbungsgespräch?

Eine 9. Klasse der Oberschule Adam-Ries aus Annaberg-Buchholz durfte im Rahmen des ZimU-Projektes  live bei einem Bewerbungsgespräch dabei sein. Die Schulklasse beobachtete ein Rollenspiel zwischen einer Bewerberin und einer Personalbeauftragten und wertete das Gespräch im Anschluss anhand von gesammelten Eindrücken und Mitschriften aus. Was sollte euch beim Bewerbungsgespräch eigentlich auf keinen Fall passieren? Anhand des kurzen Videos könnt ihr euch ja bereits selbst einen kleinen Eindruck machen. Doch daraufhin bezogen kommen hier nochmal unsere 5 DON’Ts in einem Bewerbungsgespräch: Schüchtern sein – betritt den Raum selbstbewusst und schau deinem Gegenüber in die Augen, wenn ihr miteinander redet Unvorbereitet ins Gespräch gehen – informiere dich selbstständig vor einem geladenen Gespräch über den Arbeitgeber und deinen Wunschberuf Gleichgültigkeit verkörpern – sei dir sicher, dass du der Ausbildung/dem Studium auch aus eigener Überzeugung nachgehen willst und gib deinem Gegenüber zu verstehen, warum genau du der richtige Kandidat für die umworbene Stelle bist Kein Engagement zeigen – bemühe dich auch bereits während der Schulzeit um vielseitige Praktika. Das hilft dir nicht nur herauszufinden in welche Richtung es eventuell später für dich gehen wird, sondern kommt bei Bewerbungstrainings auch immer gut beim Arbeitgeber an An sich selbst zweifeln – sei überzeugt von dir selbst und dem was du kannst beziehungsweise zu bieten hast! Überzeuge mit deinen Stärken und stehe deinen Schwächen verbesserungsbereit gegenüber Hier findet ihr noch mehr Tipps für ein gelungenes Bewerbungsgespräch und die richtige Bewerbung. Habt also keine Angst vor Bewerbungsgesprächen!  Wir hoffen euch vielleicht auch bald bei KOMSA begrüßen zu dürfen – einen kleinen Einblick wie das Verfahren bei uns abläuft habt ihr ja schon mal bekommen. 🙂 Bis bald und viele Grüße, Sophia ...

Jogginghose an und dann? - wie dann?

Hi Zusammen, ich hoffe, ihr genießt euren Sonntag ganz besonders, denn heute ist der internationale Jogginghosentag 2018! 🙂 Doch wer hat diesen Tag  eigentlich erfunden? … diesmal nicht die Schweizer sondern 4 Österreicher, deren gemeinsame Schulklasse an Fasching 2009 einheitlich mit Jogginghosen zur Schule kamen. Diese Aktion kam wohl so gut an, dass man beschloss, daraus eine jährliche Tradition zu machen. Die Gymnasiasten entschieden sich daher dafür diesen Tag als Veranstaltung auf Facebook weiterzuführen – mit Erfolg! 🙂 Für ein Kleidungsstück, mit dem so viele Menschen auf der Couch liegen und Chips essen, hat diese „Jogginghose“ jedoch einen recht ungewöhnlichen Namen, meint ihr nicht? Gerade in Hochkultur-Milieus galt es damals als klares Tabu, die Jogginghose jenseits des Sports in der Öffentlichkeit zu tragen. Daraufhin folgten beispielsweise Kleidervorschriften in Schulen. Der Trend der Jogger wurde dann jedoch besonders im HipHop-Bereich zelebriert und somit wieder zum Kult gemacht. Den eigentlichen Sinn einer Jogginghose solltet ihr trotz allem nicht vergessen, also rafft euch auf und macht es wie unsere beiden Azubis Lina und Robby – die beiden haben sich eben zum Laufen verabredet 😉 Ihr seid motiviert und wollt Eure guten Vorsätze direkt umsetzten aber euch fehlt dazu noch die richtige Smartwatch? Dann schaut doch gern mal auf unserem Smallbug Shop vorbei. Da findet ihr garantiert den perfekten Begleiter zum Laufen oder andere sportliche Aktivitäten und das auch noch für top Preise! In dem Sinne, euch allen einen schönen Jogginghosentag, egal ob gemütlich oder sportlich. Startet gut in die neue Woche 🙂 Bis dahin, Sophia ...

Brille auf, Alltag aus und in eine andere Welt eintauchen? - KOMSA machts möglich!

Unsere Schreiberlinge Gina und Sophia waren am 13. August 2016 in Vertretung für KOMSA beim Chemnitzer Pressefest dabei, wo es für viele Besucher hieß „Herzlich Willkommen in unserer virtuellen Welt“. ...

Neue Abteilung - Neue Erfahrung

Hallo liebe Leser, Ich blicke zurück auf meine ersten 3 Monate an der Berufsakademie in Dresden. Eine schöne Zeit, wie ich feststellen musste! Nicht nur trockener Uni-Alltag, sondern viele auflockernde Zusammentreffen und ein reger Austausch zwischen neuen Freunden und Kommilitonen. Ich empfinde Dresden als eine wunderschöne Stadt zum Studieren – eine Großstadt natürlich, in der man sich auch super als ‘Dorfkind‘ wohl fühlen kann ;). Doch nun zum „Hier und Jetzt“, denn wir, die Dresdner BA-Studenten, befinden uns wieder in den verschiedensten Abteilungen der KOMSA Gruppe und versuchen, diese tatkräftig zu unterstützen. Seit Anfang März bin ich in der Tochterfirma Revived Products GmbH eingesetzt. Dieses Team möchte ich euch nun kurz vorstellen! ...

Startschuss - und los geht’s!

Mit Herzklopfen im Auto, auf dem Weg zur Firma – ich wusste nicht wirklich, was mich erwartet. Vor Aufregung habe ich mich erst mal um eine Autobahnabfahrt verfahren, doch zum Glück bin ich zeitig genug losgefahren – am ersten Tag will man schließlich nicht zu spät kommen. ...