Nun ist es schon wieder soweit, die Feiertage sind vorbei, die letzten Lebkuchenkrümel werden aufgekehrt und Lars Christmas schmettert ein letztes Mal seine Hymne. Während manche ihr Jahr Revue passieren lassen und die Umsetzbarkeit der guten Vorsätze prüfen, investieren andere in alles, was zur Jahreswende ordentlich Lärm, Licht und Laune macht.

Das chinesische Jahr des Erde-Hundes

2018 ist omnipräsent und so kurz vor Silvester habe ich einmal zusammengetragen was uns in diesem Jahr eigentlich so erwartet – nämlich eine bunte Mischung aus wichtigen Events, verblüffenden Fakten und amüsanten Randinformationen.

Silvester_Titelbild

In diesem Sinne!

Was erwartet uns 2018?

Zunächst feiert KOMSA natürlich den 26sten Geburtstag und der Azubiblog wird mit 6 Jahren eingeschult. Die Fußball-Weltmeisterschaft feiert diesen Sommer in Russland mit der 21sten Ausrichtung sozusagen die internationale Volljährigkeit. Sportlich geht es auch bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea zu. Dieses Jahr treten die Athleten erstmals in über 100 Disziplinen die Medaillienjagd an. Die Welt greift auch nächstes Jahr wieder nach den Sternen: In einem Gemeinschaftsprojekt wird das James Webb Weltraumteleskop ins All verabschiedet, um dem Urknall auf den Grund zu gehen. Einen intergalaktischen Katzensprung entfernt kommt es im Juli zu einer totalen Mondfinsternis und der ebenfalls auf dem Mond spielende Film Iron Sky spielt natürlich im Jahre 2018. Wer mehr Interesse an Stars hat, sollte die 90ste Oscarverleihung im März nicht verpassen. Wer hoch hinaus will, kann ab nächstem Jahr das Lakhta Center in Sankt Petersburg, Europas höchstes Gebäude besuchen. Politisch interessant wird es bei der Präsidentenwahl in Russland und den Halbzeitwahlen in den USA .

Neben vielen Meilensteinen in der Zukunft gilt es natürlich auch vergangenen Ereignissen oder Personen zu gedenken. So begehen wir im November den 100sten Jahrestag des Endes des ersten Weltkrieges. Ebenfalls gibt es 2018 geschichtsträchtige Geburtstage. So wären Nelson Mandela und Helmut Schmidt 100 Jahre und die sächsische Ikone Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Außerdem gedenken wir dem Ende eines Traumes mit dem 50sten Todestag von Martin Luther King jr. Ein Traum geht dafür für das britische Königshaus in Erfüllung, denn Prinz Harry traut sich im Mai.

Gewappnet für das neue Jahr?

Mit diesem Abriss des kommenden Jahres solltet ihr bestens für die Jahresplanung vorbereitet sein und könnt jedes langweilige Silvestergespräch beleben.

In diesem Sinne wünscht euch der gesamte Azubiblog einen guten Rutsch ins neue Jahr, möge 2018 euer Jahr werden! Wir freuen uns auf ein tolles und erfolgreiches Jahr und werden wieder unser Bestes geben, euch mit spannenden Beiträgen auf dem Laufenden zu halten.

Euer Lino