Azubi bei KOMSA

Tag: Bewerbung (page 1 of 3)

Nachwuchssuche „goes digital“

Corona hat im letzten Jahr ganz schön viel durcheinander gewirbelt. So große Einschränkungen in allen Lebensbereichen gab es seit Jahrzehnten nicht mehr. Auch wir als KOMSA bleiben hier nicht verschont und müssen so einiges umkrempeln: Insbesondere bei der Suche nach neuen Azubis und dualen Studenten.

Aber was genau hat sich denn eigentlich verändert?

Im Vergleich zu den letzten Jahren, sind wir auf ein digitales Auswahlverfahren umgeswitcht. Nach wir vor prüfen wir eure Bewerbungsunterlagen sorgfältig und im Anschluss folgen dann die Telefoninterviews. Diese werden in der Regel von Azubis durchgeführt. Ihr braucht hier also keine Angst zu haben- wir wissen ja, wie das ist. 😉 Die „richtigen“ Vorstellungsgespräche laufen anders als gewohnt ab. Statt vor Ort, macht sich Paulina, unsere Ausbildungsverantwortliche, per Microsoft Teams ein Bild von dir. Wenn ihr hier von euch überzeugt, würde man euch normaler Weise zum Bewerbertag vor Ort einladen. Auch hier haben wir alles ein wenig umgekrempelt und senden stattdessen fachspezifische Aufgaben per Mail, die ihr übers Wochenende lösen müsst. Dann ist es euch freigestellt, ob ihr uns die Lösungen per Mail zukommen lassen möchtet, oder in einem separaten Termin präsentieren wollt.

Welche Anforderungen werden an dich gestellt?

Wir bei KOMSA haben kein Raster. Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Uns geht es um euch, mit all euren Stärken und Talenten. Wir freuen uns darauf junge Menschen kennenzulernen, die offen für neues sind, neugierig und engagiert auftreten – eben passend zur KOMSA-Philosophie. Mach dir gerne nochmal auf unserer Homepage ein Bild von unserer Philosophie und unseren Werten. 🙂

Warum solltest du zu KOMSA kommen?

  • KOMSA bietet dir spannende Ausbildungsberufe
  • Du bist in einem innovativen Umfeld tätig
  • Du absolvierst einen Unternehmensdurchlauf
  • Eigenverantwortung übernehmen und aktives Mitgestalten der Ausbildung,
  • Mitwirken in Azubiteams wie: Azubiblog, KAOS-Team usw.
  • Du profitierst von zahlreichen Benefits
  • Möglichkeit im firmeneigenen Azubiwohnheim unterzukommen

Na, haben wir dich überzeugt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung für das Ausbildungsjahr 2022/23 (auch gerne für dieses Jahr, denn wir haben noch zwei Plätze frei)

Hier geht es zu unserer Überblicksseite: Einstieg für Schüler. Außerdem könnt ihr in diesem Azubiblogeintrag mehr über unsere Ausbildungskoordinatorin Paulina erfahren. Klickt euch rein.

Viele Grüße

Eure Rebekka 🙂

Bewerbung leicht gemacht

Die Bewerbungsphase ist eingeleitet und läuft bei KOMSA schon auf Hochtouren. Deswegen wird es langsam aber sicher Zeit, Euch noch entscheidende Tipps für Eure Bewerbung mit auf den Weg zu geben. Deswegen habe ich mich mit unserer dualen Studentin Anika zusammengesetzt, um für Euch an Insider-Tipps zu kommen. Sie ist momentan in der Personalabteilung eingesetzt und unterstützt im kompletten Bewerbungsprozess bei KOMSA. Vielleicht hat der Eine oder Andere schon mit ihr telefoniert! 🙂

Weiterlesen

Last Minute Tipps für Deine Bewerbung bei KOMSA

Hey Du,

Du möchtest Dich bei KOMSA für eine Berufsausbildung oder ein duales Studium bewerben, willst aber vorher auf Nummer sicher gehen, dass Du alle Informationen zum Thema „Bewerbung bei KOMSA“ mitgenommen hast? Dann hab ich nachfolgend noch einmal kurz und knapp alle Beiträge für Dich zusammen gesammelt, die Deinen Wissensdurst diesbezüglich stillen werden!

Weiterlesen

Fit für’s Bewerbungsgespräch?

Eine 9. Klasse der Oberschule Adam-Ries aus Annaberg-Buchholz durfte im Rahmen des ZimU-Projektes  live bei einem Bewerbungsgespräch dabei sein. Die Schulklasse beobachtete ein Rollenspiel zwischen einer Bewerberin und einer Personalbeauftragten und wertete das Gespräch im Anschluss anhand von gesammelten Eindrücken und Mitschriften aus.

Was sollte euch beim Bewerbungsgespräch eigentlich auf keinen Fall passieren?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/urKTbNqIVLw

Anhand des kurzen Videos könnt ihr euch ja bereits selbst einen kleinen Eindruck machen. Doch daraufhin bezogen kommen hier nochmal unsere 5 DON’Ts in einem Bewerbungsgespräch:

  • Schüchtern sein – betritt den Raum selbstbewusst und schau deinem Gegenüber in die Augen, wenn ihr miteinander redet
  • Unvorbereitet ins Gespräch gehen – informiere dich selbstständig vor einem geladenen Gespräch über den Arbeitgeber und deinen Wunschberuf
  • Gleichgültigkeit verkörpern – sei dir sicher, dass du der Ausbildung/dem Studium auch aus eigener Überzeugung nachgehen willst und gib deinem Gegenüber zu verstehen, warum genau du der richtige Kandidat für die umworbene Stelle bist
  • Kein Engagement zeigen – bemühe dich auch bereits während der Schulzeit um vielseitige Praktika. Das hilft dir nicht nur herauszufinden in welche Richtung es eventuell später für dich gehen wird, sondern kommt bei Bewerbungstrainings auch immer gut beim Arbeitgeber an
  • An sich selbst zweifeln – sei überzeugt von dir selbst und dem was du kannst beziehungsweise zu bieten hast! Überzeuge mit deinen Stärken und stehe deinen Schwächen verbesserungsbereit gegenüber

Hier findet ihr noch mehr Tipps für ein gelungenes Bewerbungsgespräch und die richtige Bewerbung.

Habt also keine Angst vor Bewerbungsgesprächen!  Wir hoffen euch vielleicht auch bald bei KOMSA begrüßen zu dürfen – einen kleinen Einblick wie das Verfahren bei uns abläuft habt ihr ja schon mal bekommen. 🙂

Bis bald und viele Grüße,

Sophia

Dein Start in die Zukunft! – KOMSA sucht Dich!

Nachdem sich unsere neuen Azubis langsam eingelebt haben und alle schon wieder tief im neuen Ausbildungsjahr stecken, geht KOMSA wieder auf die Suche nach potentiellen Auszubildenden, die Lust auf eine individuelle und erfahrungsreiche Berufsausbildung oder Studiumszeit bei KOMSA haben. Neben unserem Azubiblog sind natürlich Ausbildungsmessen da eine große Anlaufstelle. Für KOMSA ist es üblich, dass wir Azubis auch vor Ort als Vertreter zur Stelle stehen. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, dass wir mit interessierten Besuchern spannende Unterhaltungen führen, Fragen beantworten und von unseren eigenen Erfahrungen berichten können.

Weiterlesen

Older posts