Azubi bei KOMSA

Schlagwort: get together

Noch sind wir Weltmeister…

…zumindest bis zum Finale am 15. Juli in Moskau.

Enttäuschung in den Gesichtern war auch bei unseren Komsianern zusehen. Nach dem 2:0 für Südkorea stürmten viele Mitarbeiter aus dem Auditorium…
Ja wir waren nicht beim Public Viewing sondern auf Arbeit, um das Spiel zu sehen.

Bei KOMSA war wieder „Get together“, bei dem wir Mitarbeiter uns nach der Arbeit auf ein Bierchen oder ein Steak treffen, um den Feierabend ausklingen zu lassen. Anlass war diesmal das WM-Vorrundenspiel Deutschland gegen Südkorea.

Unsere Vorbereitung war gut: Tischkicker, Trikots der deutschen Nationalelf und Burger in den Farben der Landesflagge. Eine perfekte Grundlage zum 1:0 für Deutschland. Leider gelangte der Burgerduft nicht bis in das Stadion von Kasan. Ich glaube, die Motivation wäre immens gestiegen. 😉

Nichtsdestotrotz, saßen wir auch nach dem Spiel alle zusammen, um uns gegenseitig aufzubauen und das Spiel auszuwerten.
Jede Niederlage ist eine Chance auf einen Neuanfang und bis zum nächsten Get together ist schon wieder alles vergeben und vergessen.

Ihr wollt, wenn Deutschland 2022 das nächste Mal Weltmeister wird, beim Get-Together dabei sein? Dann bewerbt Euch doch für einen Ausbildungsplatz und vielleicht sitzen wir im Auditorium nebeneinander, wenn es mal wieder „Daumen drücken“ heißt. 😉

Sport frei!

Eure Denise

Weihnachtsmarkt? Den gibt’s auch bei KOMSA!

Hallo an alle,

mein Name ist Lisa und das ist mein erster Blog-Eintrag.  Seit August diesen Jahres bin ich ein Teil von KOMSA und mache eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation.  Doch heute soll nicht meine Ausbildung im Vordergrund stehen, sondern ein Thema, welches euch allen bekannt vorkommt.

Spätestens ab dem 01. Dezember beginnt sie jedes Jahr aufs Neue: Die große Zeit der Weihnachtsmärkte.

Doch was haben denn Weihnachtsmärkte mit KOMSA zu tun?

Die gibt es nicht nur in den größten Metropolen oder in den schönsten Stadtkernen, sondern auch hier bei KOMSA.
Am 01. Dezember öffnete unser hauseigener Weihnachtsmarkt im Rahmen des GetTogether seine Pforten. Bei ausgelassener Stimmung konnte hier „weihnachtsmarktüblich“ geschlemmt werden. Egal ob gebrannte Mandeln, kandierte Äpfel oder Marshmallows über dem Lagerfeuer grillen, hier kam jeder auf seine Kosten. 🙂

Auch der gemeinnützige Zweck kam nicht zu kurz: So hatten Kollegen eine Tombola organisiert, deren Erträge dem Kinderheim in Burgstädt zu Gute kommen. Außerdem hatte man die Gelegenheit bei entspannter Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Kollegen auszutauschen.
Doch nicht umsonst heißt es „Get Together“, am Ende geht es um das Zusammenkommen und das Miteinander. Nicht nur zur Weihnachtszeit sollten diese Werte ins Gedächtnis gerufen werden.

In diesem Sinne: Zelebriert euer „Miteinander“ mit den Menschen, die euch am liebsten sind. Schnappt euch eine warme Mütze und Handschuhe und ab auf den nächsten Weihnachtsmarkt!

Vielleicht sieht man sich 😉

Bis bald und euch eine schöne Adventszeit

Lisa

Get Together – ein Stück KOMSA Philosophie

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

heute gibt es mal wieder einen Beitrag von einem Gastblogger. Kurz zu meiner Person:

Mein Name ist Philipp, ich bin seit August letzten Jahres bei KOMSA und absolviere hier eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung im 1. Ausbildungsjahr, welches ich aber schon fast geschafft habe.

Vor drei Wochen hieß es für mich und meine 2 Azubikollegen des 1. Ausbildungsjahres mal wieder die Schulbank zu drücken. Es war ein überraschend sonniger und warmer Tag, an dem wir umso begeisterter waren, dass KOMSA zum get together geladen hatte.

Weiterlesen