Hallo liebe Leser,

hier meldet sich mal wieder Philipp zu Wort. Mittlerweile bin ich kein Azubi mehr, dafür aber ein fester Bestandteil der hauseigenen Softwareentwicklung.

Im Rahmen meiner Ausbildung durfte ich an einem der größten Projekte der Firmengeschichte mitwirken. Hierbei ging es um die komplette Umstrukturierung unserer Logistik. Ihr fragt Euch jetzt bestimmt, was KOMSA für einen Zauberwürfel hat. Viele denken da sicher direkt an den beliebten Rubik’s Cube, bei dem es darum geht, den Würfel solange zu drehen, bis auf allen Seiten dieselbe Farbe zu sehen ist. Ganz so falsch ist diese Annahme auch nicht, aber dazu später mehr. Weiterlesen