Hallo zusammen,

mein Name ist Lisa und ich blogge zukünftig als ganz offizielles Azubi-Blog-Mitglied. 
Da ich schon zwei Beiträge als Gastblogger veröffentlicht habe, ist es jetzt wohl an der Zeit, dass Ihr etwas mehr über mich erfahrt…

Vorhang auf für „3 Fakten über Lisa“

  1. Ich bin 21 Jahre alt.
  2. In meiner Freizeit bin ich meistens mit meinem iPad unterwegs, da ich es liebe, digital zu zeichnen/malen, zum Fotografieren bin ich aber meist zu ungeduldig.
  3. Bevor ich bei KOMSA 2017 eine Ausbildung als Kauffrau für Marketingkommunikation begonnen habe, habe ich in Wolfsburg 3 Semester Fahrzeugtechnik studiert.

Irgendwas mit Handys…

… wollte ich nach meinem Studium eigentlich nicht machen, das ist wohl auch einer der Gründe, warum ich KOMSA beim Bewerbungen schreiben nicht direkt auf dem Schirm hatte. Nach etlichen Recherchen stellte ich jedoch fest, dass es hier weitaus mehr gibt als nur die Handyreparatur. Nachdem ich meine Bewerbung geschrieben und das Auswahlverfahren durchlaufen hatte, erhielt ich im Sommer 2017 einen Anruf – ich hatte den Ausbildungsplatz! 🙂

Wie ging es weiter?

Wie alle KOMSA-Azubis durchlaufe auch ich verschiedene Abteilungen im Rahmen der Ausbildung. Aktuell bin ich in der Unternehmenskommunikation eingesetzt und darf mich, neben dem Tagesgeschäft, am Schreiben von Texten für unsere Mitarbeiter-App myKOMSA ausprobieren. Das macht echt riesig Spaß und man hat das Gefühl, stets top informiert zu sein.

Noch einmal die Schulbank drücken

Zu den betrieblichen Einsätzen habe ich am BSZ für Wirtschaft I in Chemnitz Blockunterricht. Das heißt, dass ich zwei bis drei Wochen am Stück in der Berufsschule bin. So habe ich optimal die Möglichkeit, mich während dieser Zeit nur auf die Schule zu konzentrieren und in der Praxisphase auf die Arbeit im Betrieb. Neben den Grundfächern Deutsch, Englisch, Sport und Gemeinschaftskunde, lernt man hier auch Buchführung und das 1×1 des Marketings.

Wenn Ihr noch mehr über meinen Ausbildungsberuf „Kaufmann/Kauffrau für Marketingkommunikation“ erfahren wollt, klickt doch einfach hier.

Macht’s gut und bis zum nächsten Mal!
Lisa